Category: Pauls Blog

 
  • Software Optionen und Aktien kaufen

    Software Optionen und Aktien kaufen

    Software Optionen und Aktien kaufen

    Die Softwareindustrie erfuhr vor allem in den 90er Jahren einen rasanten Anstieg und gilt für viele Menschen als die zukunft, Investoren sollten hier trotzdem vorher gründliche Informationen einholen, bevor sie sich hals über Kopf in die Industrie stürzen und sofort ein Aktiendepot online eröffnen.

    Sollte ich mir Microsoft Aktien zulegen?!

    Mittlerweile gilt die Microsoft Corporation als das weltweit führende Unternehmen in Sachen Computer-Software.

    microsoft aktie

    Dabei wird ein wahrlich umfassendes Angebot offeriert; und zwar sowohl auf dem Gebiet hochwertiger Software-Produkte, als auch im Bereich Dienstleistungen. Nennenswert sind da vor allem die leistungsstarken PC-Betriebssysteme sowie die hochwertigen Netzwerke für Client-Server-Umgebungen. Selbst die besten Wertpapierdepots sind nichts wert, wenn man nicht weiß wie man Aktien und Optionen handelt.

    Darüber hinaus erfreuen sich auch die Desktop-Applikationen sowie die zahlreichen Anwendungsprobramme, die Microsoft-Onlinedienste, MS-Press oder auch die Entwickler-Tools bei anspruchsvollen Usern größter Beliebtheit. Zurzeit steht der Kurs der Microsoft Aktie bei 17,02 Euro. Das bedeutet, dass der Kurswert der Microsoft Aktie zum Vortag um 0,15 Prozent, also um 0,03 Euro gestiegen ist. Zu Beginn des Monats hielten sich die Experten jedoch mit „Kauf“-Empfehlungen bei der Aktie von Microsoft zurück.

    Im Mai beispielsweise sah es im Hinblick auf die Aktie von Microsoft noch ganz anders aus. Als bekannt wurde, dass das Unternehmen Skype gekauft hat, stieg auch der Kurswert der Aktien von Microsoft rapide an. Bei diesem Aktienratgeber können Sie sich informieren.

    Im Allgemeinen haben die Aktien von Microsoft im Vergleich zu den Werten vom Jahresbeginn, als der Kurs aufgrund der Probleme bei Thyssen-Krupp in Brasilien stark fiel, zugelegt. Grundsätzlich – das kann man mit Fug und Recht behaupten – sind Mikrosoft Aktien im Aufwind. Bleibt zu hoffen, dass dieser Aufwärtstrend bei den Mikrosoft Aktien den interessierten Anlegern noch eine Weile erhalten bleibt.

    Welche SAP Aktien lohnen sich für mich?

    Als die SAP AG im Jahre 1972 von fünf ehemaligen IBM-Mitarbeitern ins Leben gerufen wurde, ahnte wohl noch niemand von dem bevorstehenden fulminanten Erfolg des Unternehmens. In der Tat zählt die SAP AG heute zu den weltweit führenden Anbietern hochwertiger E-Business-Softwareprodukte. Entsprechend begehrt sind auch die Aktien von SAP.

    Egal, ob für Großunternehmen oder für Betriebe des Mittelstandes: SAP steht seit jeher für leistungsstarke Lösungen, die in den unterschiedlichsten Bereichen genutzt werden.

    Und zwar sowohl in der öffentlichen Verwaltung, als auch in Handel und Wirtschaft, auf dem Finanzsektor oder im Gesundheitswesen. Eine durchaus vielversprechende Grundlage für den Erwerb von SAP Aktien.

    Im Rahmen der so genannten Solution Map werden hochfunktionale Services geboten, die ganz individuell sogar über das world wide web zugänglich ist. Für jeden Bedarf, für jeden Anspruch bietet die SAP AG umfassende Produkte und Leistungen. Wie viele andere renommierte Unternehmen auch hat die SAP AG allerdings in der letzten Zeit dank der derzeitigen Aktienkrise arg zu kämpfen. Ein hartes Los für die Aktie von SAP.

    Denn aktuell verlor die SAP Aktie in der vergangenen Woche sage und schreibe 15 Prozent. Das ist das vorläufige Ende des bisherigen Aufwärtstrends der Aktien von SAP, sodass Finanzfachleute empfehlen, die Verluste – wenn möglich – umgehend zu begrenzen. Wer derzeit im Besitz von SAP Aktien ist, sollte diese entweder halten, oder gewinnbringend veräußern.

    Das Halten der SAP Aktie ist nämlich mitunter in gewisser Weise risikobehaftet, aber Fachleuten zufolge erweist sich dies durchaus als lohnenswert. Über kurz oder lang wird sich die Aktie von SAP jedoch de facto wieder erholen.…

    Continue Reading
     
  • Diagramme für die binären Optionen

    Diagramme für die binären Optionen

    Seit dem Jahre 2008 sind Binäroptionen auf dem Vormarsch. Banken, Versicherungen, Fonds und Privathaushalte sind in dieses Geschäft involviert und große Gewinne locken immer mehr Akteure auf den Spielplan.

    Auf Grund der immensen Menge der Investoren und da die investieren Summen stetig steigen, erscheinen auch immer mehr Tradeblitz 24 Erfahrungen die einen Teil des Kuchens ergattern möchten.

    Durch das sehr große Angebot und die noch größere Nachfrage, kommt es zu spektakulären Kämpfen zwischen den Anbietern, die versuchen möglichst viele Kunden auf ihre Angebote aufmerksam zu machen und diese danach an sich zu binden.

    Sie bieten Boni, Vergünstigungen, vierundzwanzig Stunden tägliche Telefonunterstützung, Seminare, Webinare, eBooks und viele mehr an, damit der Anleger sich bilden kann und keine offenen Wünsche mehr hat.

    Doch wer bezahlt all dies eigentlich?

    Naja, im Endeffekt ist dies der Anleger, der leider oft wenig Ahnung vom Handel mit Binäroptionen mitbringt. Sind Sie eigentlich völlig unerfahren, was die Börse und besonders das Kaufen und Verkaufen von Optionsscheinen angeht?

    Dann sollten Sie sich selbst einen Gefallen tun, ihr gespartes Geld auf ein Tagesgeldkonto legen und sich ein wenig mit Tradeblitz24 Bewertungen beschäftigen.

    Was ist eine Call Option, was eine Put Option, was eine Range Option? Was ist der Unterschied zwischen amerikanischen und europäischen Optionen und wann sollte ich welche Option wählen?

    Sie finden im Internet tolle Bücher, Blogs und Videos, die ihnen ihre Fragen beantworten und von sehr erfahrenen Händlern verfasst sind. Nach dem Sie sich mit den fundamentalen Basics vertraut gemacht haben, ist es an der Zeit ein wenig Praxiserfahrung zu sammeln, sich durch den Urwald von verschiedenen Brokern zu kämpfen und ihren ersten Handel zu tätigen.

    So ein Diagramm kann für Anfänger sehr verwirrend sein

    So ein Diagramm kann für Anfänger sehr verwirrend sein

    Dieser Handel sollte Sie aber kein Geld kosten, da es sehr unwahrscheinlich ist, dass Sie direkt ab dem Moment der ersten Transaktion den richtigen Riecher haben.

    Die Lösung hierfür heißt Binäre Optionen Demokonto! Jetzt direkt ein kostenloses Demokonto erstellen!

    Sie werden bei diesen Demokonten mit virtuellem Geld ausgestattet, mit dem Sie Optionen kaufen und verkaufen können um am Ende feststellen zu können, ob ihre Strategie von Erfolg gekrönt ist, oder noch überarbeitet werden muss, ohne dabei Lehrgeld zahlen zu müssen.

    Die binäre Optionen Demokontos sind Gold wert und sollten von ihnen auf jeden Fall getestet werden, bevor Sie echtes Geld investieren.

    Diagramme der Binäre Optionenstrategie

    Wer mit binären Optionen handelt, der benötigt eine Strategie, ansonsten wird er langfristig keinen Gewinn einfahren können und verliert auf kurz oder lang sein gesamtes Kapital. Wer für binäre Optionen eine Strategie sucht, der ist hier genau richtig gelandet!

    Ich handele damit seit 2008 und habe seit dem im Durchschnitt 11% Gewinn pro Aktion gemacht, was ein fantastisches Ergebnis ist.
    Doch wie funktioniert das Ganze? Zunächst müssen wir eine kleine Regel aufstellen.
    Egal wie gut eine binäre Optionen Strategie auch ist, niemand wird langfristig bei jedem Investment richtig liegen. Wenn wir also 99x richtig liegen und einmal falsch und jeweils unser gesamtes Kapital einsetzen, werden wir dennoch pleite enden und das will hoffentlich niemand von uns.

    Es liegt nahe, dass wir ein gesundes Risikomanagement betreiben sollte, sprich NICHT immer unser gesamtes Kapital setzen wollen, sondern nur einen kleinen Teil davon, so dass die Verluste, die wir zweifelsfrei haben werden, leicht kompensiert werden können und uns nicht ruinieren.
    Dennoch wollen wir nicht zu wenig einsetzen, da wir durch größere Investitionen auch mehr Gewinn erwirtschaften können und das Geld ist ja schließlich der Grund, weshalb wir alle hier sind.
    Was ist nun aber eine gute Summe, die pro binäre Option eingesetzt werden kann?

    Statistische Auswertungen haben ergeben, dass der perfekte Betrag zwischen 2,5% und 7,5% ihres Kapitals liegt. Das bedeutet, dass wenn Sie 1.000€ zum Handeln zur Verfügung haben, sollten Sie pro Kauf einen Betrag zwischen 25€ und 75€ wählen.

    Ob es eher 25€ oder 75€ sind, hängt davon ab, wie sicher Sie sich mit ihrer Entscheidung sind. Je sicherer, desto mehr, je unsicherer, desto weniger sollten sie setzen. Beim Broker Tradeblitz24 beispielsweise kann man bereits mit 10€ anfangen zu handeln. Informationen zum Broker findest du auf www.binaeroptionen.de.

    Ein weiterer wichtiger Baustein ihrer Binär Optionen Strategie sollte sein, dass Sie stets mit dem Trend kaufen. Hören Sie sich in ihrem Freundeskreis um.

    Was passiert, wenn die Aktie ihres besten Freundes urplötzlich sehr stark zu sinkend anfängt?

    Richtig! Er verkauft sie um sich vor weiteren Verlusten zu schützen. Was passiert, wenn eine Aktie ungewöhnlich stark steigt? Genau! Viele Leute kaufen sie um einen Teil des Gewinnes abzugreifen.

    Daraus resultiert, dass wir stets mit dem Trend handeln sollten. Fällt also ein Wert, wetten wir darauf, dass er auch zukünftig weiter fallen wird. Steigt ein Wert, ist es wahrscheinlich, dass dieser in Zukunft weiter steigen wird.…

    Continue Reading
     
  • Crosstrading mit binären Optionen erklärt

    Crosstrading mit binären Optionen erklärt

    Crosstrading – Was ist das eigentlich?

    Wahrscheinlich haben Sie bereits von Arbitrage gehört. Dabei können Devisenhändler Profit gewinnen, wenn sie unterschiedliche Wechselkurse einer bestimmten Währung handeln. Sie wissen es auch bestimmt, dass solcher Handel ziemlich unerreichbar für kleine Einzelhändler ist.

    Ein ähnliches Prinzip wird jedoch von Forex-Händlern oder beim Broker IQ Option benutzt. Die handeln unterschiedliche Währungspaare zusammen – dafür stehen die sogenannten „Kreuze“ (crosses).

    Zum Beispiel, falls man EURUSD und USDJPY handelt, das “Kreuz” würde ein Handel mit EURJPY-Paar, denn dieser Handel kreuzt die zwei Paare.
    So eine Technik kann auch beim Binärhandel benutzt werden, dadurch würde der Verlust bei verlorenen (out-of-the-money) Handeln verringert und man kann daher seine Anlage hedgen und die Exposition minimieren.

    Allerdings erfordet die Methode gewissere Handelserfahrungen. Außerdem ist es nötig, dass der Händler mehrfache Märkte gut kennt. Deswegen ist diese Technik nicht ganz empfehlenswert, falls man ein Anfänger oder Gelegenheitshändler ist.

    Währungskreuze und binäre Optionen

    binaere optionenUm die Idee besser zu verstehen, nehmen Sie die binären Optionen als eine Wette mit fester Rendite. Das heißt, Sie wissen wie hoch die Anlage ist und damit wissen Sie es auch, wie hoch der Gewinn sein kann. Es gibt zwei Möglichkeiten – entweder sie gewinnen oder sie verlieren. Doch bei Währungskreuzen ist die Situation etwas komplizierter.

    Für jedes Währungspaar gibt es zwei Variablen: Der Wert einer Währung ist nicht ziemlich stabil, es gibt Schwankungen. Aber wenn es um die ganze Reihe Währungen geht, die Werte sind nicht abhängig miteinander.

    Der Wert einer Währung hängt lediglich von der Wirtschaft des entsprechenden Landes ab. Dennoch wirken die Schwankungen auf die Währungspaare, und hier gibt es zwei Paare mit einer der Währungen gemeinsam.

    Dank dem Arbitrage-Effekt gleichen sich diese Werte aus. Besser gesagt, es geschieht nur selten, dass der Wert der zwei Paare nicht im Gleichklang ist.

    Ein praktisches Beispiel: das EURUSD-Paar

    Falls die Europäische Zentralbank die Zinsen erhöhen soll (das wäre zum Beispiel unsere Erwartung), dann wird der Wert von EUR wahrscheinlich steigern. Der Wert des ganzen EURUSD-Paars wird auch höher.
    Die Wirkung auf das zweite Paar ist analogisch, das gilt zum Beispiel für EURJPY.

    Aber die Neuigkeiten rund um die EZB können keinen Wert von Dollar oder Yen beeinflussen, daher bleibt der Wert von USDJPY (zum Beispiel) der gleiche wie vorher.

    Wie genau erfolgt Cross-Trade mit binären Optionen?

    Normalerweise, wenn man erwartet den Wert von EUR zu steigern, kauft man Anrufoptionen (Calls) in Form von EUR-Paaren. Dann kann man nur hoffen, dass alles gut klappt.

    Aber wenn es um Cross-Handel geht, der Wechselkurs zwischen EUR, USD und beispielsweise Yen ist stabil. Und hier kommt die komplizierte Sache.
    Falls EUR den Wert relativ im Vergleich zu USD nicht erhöht, muss es tatsächlich bedeuten, dass beide Währungen, USD und EUR, stärker geworden sind. Bitte bemerken Sie dabei, dass man die relativen Werte der Währungen bewertet.

    Es ist nicht möglich eine Wette gegen dieses Paar zu hedgen, die Auszahlung wäre weniger als der Gewinn. Daher kommt ein Cross-Handel besonders nützlich, wenn man alles in allem ziemlich riskant handelt.

    Um mit dem Beispiel zu bleiben: Sie verfolgen das EURUSD-Paar und erkennen, dass der Wert steigern wird.
    Dann kommt es zur Triangulation mit einer Drittwährung, zum Beispiel Yen. Das heißt, man kauft eine Call-Option mit EUR und eine Call-Option mit USD. Sie sollen nun drei Optionen haben – EURUSD, EUR und USD. Wichtig ist, dass alle Optionen von den gleichen Verfallszeit sind. Es ist auch besser die Optionen zusammen zu kaufen.

    Dann geht es weiter: Falls EUR steigert, EURJPY und EURUSD sind am Ende in-the-money. Falls USD steigert, dann EURJPY und USDJPY verfallen in-the-money.
    Beachten Sie jedoch, dass es nur ein System ist und man soll nicht erwarten, dass es bei jedem Versuch perfekt klappt oder dass es für immer funktionieren wird. Sonst würde es jeder so tun und wir würden in einer Schleife des unendlich Geld leben. Also, ein Verlust ist auch möglich: Falls Yen steigert, dann macht nur das EURUSD-Paar einen Profit und das lässt Sie mit zwei verlorenen Optionen.

    Denken Sie daran, dass “steigern”, wenn es um Währungen kommt, ein relativer Wert ist. Zum Beispiel für das EURUSD-Paar, “steigern” bedeutet, dass Euro stärker relativ in Zusammenhang mit Dollar wird. Das ist das Gleiche, wie die Aussage der Dollar schwächer im Vergleich zu Euro wurde.
    Folglich gilt die Technik auf die analogische Weise, nur in umgekehrter Richtung, wenn Sie erwarten, dass eine Währung “unten” zu gehen: Auch in diesem Fal kann man mit einer dritten Währungspaar triangulieren.…

    Continue Reading
     
  • In Krisenzeiten richtig Investieren!

    In Krisenzeiten richtig Investieren!

    Hilfe der Kurs sinkt, was soll ich machen?

    Einer der Vorteile des Binärhandels ist seine Flexibilität bzw. vielfaltige Weisen, wie man Binäroptionen ausnutzen kann. Am besten es ist zu sehen, wenn eine Krisensituation schlägt – zum Beispiel, eine Wirtschaftskrise. Normalerweise schadet ein Kollaps, Marktkrise bedeutet auch für Händler ein Geldverlust. Das gilt zwar meistens, aber nicht bei Binärhandel.

    Binäroptionen kann man jedoch so benutzen, dass man auch binnen Krise Profit gewinnt. Das ist nur möglich dank der Weise wie Binäroptionen strukturiert sind. Um die Gelegenheit zu erkennen und verstehen muss man jedoch auch den Binärhandel gut kennen.

    Daher analysieren wir in diesem Artikel ein Binärhandelsbeispiel: So wurden Binäroptionen durch Krisensituationen beeinflusst in der Vergangenheit.

    Die Bankenkrise in Zypern

    Banken Krise Zypern

    Banken Krise Zypern

    Das war Juni 2013. Die internationalen Rating-Agenturen Fitch und S&P haben Bonitätsbeurteilung von Zypern wesentlich schlimmer gemacht, die Beziehung mit zyprischer Regierung wurde dann mit „Junk-Status“ bezeichnet. Mit solcher Bewertung der Regierungsbeziehungen kann man keinesfalls von der Europäischen Zentralbank (EZB) akzeptiert werden.
    Natürlich führt dies zum Vertrauensverlust der potentiellen Anleger. Es ist vernünftig, nicht einem Anleger konnte die zypriotische Wirtschaft vertrauenswürdig scheinen. Zugleich ist doch Zypern ein Mitglied der EU und daher führt der Vertrauensverlust in Zypern wegen der vorübergehenden Krise zum Wertverlust der Euro-Währung.

    „Sich aus dem Staub machen“

    Neben dem Verlust an Vertrauen in Euro ist die bereits entspannte Situation noch schlimmer geworden. Das geschah durch den Vorschlag eine Einlagensteuer in zypriotischen Banken anzuordnen.
    Vielen Händler ist es schon klar – riesige Änderungen sind auf den Finänzmarkten in der nahen Zukunft zu erwarten.

    Es sind Krisensituationen wie genau diese, die für Binärhändler viel versprechend scheinen. Im Wesen reiben sich die binären Händler ihre Hände und ganz entspannt halten sie die fröhliche Hoffnung um zukünftlich guten Profit zu machen.

    Gelegenheit entsteht

    Die heutige Welt ist vernetzt. Daher ist es beinahe unmöglich es nicht zu merken, ob die Finanzmärkte gerade eine schwierige Zeit erleben. Wenn die Krise kommt, lassen es die Mainstream-Medien nicht sein. Die Nachrichten sind immer voll davon. Dann um die Krisenszenarien zu verfolgen, lesen wir Expertenansichte und Diskusionen über die Veranstaltung und Auswirkungen der Krise.

    Einem vernünftigen Händler reicht es: Die erforderlichen Informationen stehen da schon zur Verfügung dank den Medien, man kann daher leicht eine fundierte Anlageentscheidung treffen.

    Wie schlagen die Binärenhändler Profit dank der Bankenkrise in Zypern

    Es war offensichtlich, dass die zypriotische Bankenkrise Downgrade-Rating der EU verursacht und dies dann bewirkt auch die europäische Währung Euro.

    Der Wert von Euro wurde negativ betroffen und schuldig ist genau die Krise – eine einfache Bewirkung, welche ganz bestimmt zu erwarten war. Die Händler, die es genug schnell erkennen konnten, waren auch in der Lage Profit durch Put-Optionen für Euro zu machen.

    Binärhandel ist im Wesen sehr unkompliziert, deswegen ist es jedoch essenziell die Orientierung auf dem Markt zu haben. Ein Schlüssel zu einem profitablen erfolgreichen Handel ist die Wechselbeziehungen unter den zahlreichen Kräften zu erkennen und auszunutzen.…

    Continue Reading
     
  • Mit BDSwiss richtig schnell Geld verdienen?

    Continue Reading
     
  • Per Videos das Trading erlernen

    Per Videos das Trading erlernen

    Quelle: Wikipedia

    Quelle: Wikipedia

    Auch Videos können genutzt werden, um weitere Informationen zu erhalten – so erfährt man beispielsweise in vielen Videos, wer die besten Anbieter sind. Meistens verzeichnet ein solches Video täglich mehr als 1000 Aufrufe!
    Man kann also noch viele Dinge lernen und erfahren. Doch zurück zum eigentlichen Thema! Nichtsdestotrotz existieren noch zahlreiche weitere Anbieter wie z.B. die beliebte Banc de Binary, bei denen eine Anmeldung als deutscher Nutzer möglich ist.
    Sich anzumelden dauert nur wenige Sekunden.
    Hier kann es jedoch vorkommen, dass das Interface beim Trading nur in englischer Sprache vorhanden ist. Da es durch eventuell vorhandene Sprachbarrieren zu Missverständnissen kommen kann, empfehlen wir in jedem Fall die Nutzung einer Webseite mit deutschem Interface und einem deutschsprachigen Support, der bei Fragen rund um Kurse und das Anmelden oder Video Tutorials (mehr als 500 Aufrufe am Tag!) weiterhilft.
    So kann man beispielsweise problemlos seine eigene Strategie um wichtige Tipps erweitern und ergänzen – schließlich existiert eine Reihe von Indizes bei denen jeweils ein unterschiedlicher Gewinn möglich ist, welcher wiederum um bis zu 40 Prozent variieren kann. Das Ansehen von Videos oder das Lesen von einem Artikel kann viel bewirken.

    Bereits nach kurzer Zeit wird man feststellen, dass der Markt festen Regeln unterliegt. Dennoch existiert eine grobe Übersicht an Punkten, die man berücksichtigen sollte.

    Wichtige Anhaltspunkte in der Übersicht:

    – man sollte immer mit Bedacht handeln
    – man sollte sich eine gute Strategie zurecht legen
    – man sollte Tipps oder Video Anleitungen nutzen, um sich weiterzubilden
    – man sollte auch auch den Handel mit Aktien an der Börse als Anhaltspunkt nehmen
    – man sollte das Trading mit binary options in den U.S.A. analysieren
    – man sollte von der Börse und bekannten Aktien (z.B. Facebook) lernen
    – man sollte nie zu voreilig bei instabilen Markets kaufen oder verkaufen
    – man sollte nicht mit Geld um sich werfen und zwischen 500 und 3000 Euro maximal investieren
    – man sollte alle Anbieter und Broker untereinander einem Vergleich unterziehen

    Binäre Optionen Betrug – was ist dran an den Gerüchten?

    Diese Slogans liest man im Internet häufig – doch stimmen die Anschuldigungen wirklich? Um sich an dieser Stelle ein klares Bild verschaffen zu können, muss zuerst geklärt werden, auf welche Anbieter von binären Optionen bzw. welchen Broker sich die entsprechenden Gerüchte beziehen.
    Meist ist lediglich bei unseriösen und unbekannten Anbietern die Rede von Schwindel – Problematiken können also insofern vermieden werden, als dass man lediglich auf seriöse und lange Zeit am Markt etablierte Handelsplattformen wie beispielsweise BDSwiss zurückgreift.
    Dass binary options bzw. binäre Optionen Betrug sind, kann demnach keineswegs bejaht werden!
    Teils kommt es auch vor, dass viele Personen aus Frust bei verlorenen Trades Unwahrheiten im Netz streuen, die nicht nachgewiesen werden können. Am besten sollte man sich also sein eigenes Bild machen und sich vor einer ersten Einzahlung bei einem Anbieter ausreichend über Risiken und weitere Faktoren informiert haben – schließlich geht es bei dieser Optionsspielart um das „Cash or Nothing“ Prinzip – also gänzlich anders als beispielsweise beim DAX.…

    Continue Reading
     
  • Handeln beim Marktführer Anyoption

    Continue Reading
     

Theme by HermesThemes

Copyright © 2017 Paul's binäre Optionen Blog Online. All Rights Reserved